Interviews

BeschreibungDas All Star Game am 1. Februar in Leipzig wirft seine Schatten voraus. Doch während bei diesem Mega-Event vor allem die Superstars der Handball-Szene im Scheinwerferlicht stehen, geraten zwei ganz wichtige Männer gern einmal in Vergessenheit: die Schiedsrichter. Zu Unrecht, leitet das Duell zwischen den All Stars der DKB Handball-Bundesliga und der deutschen Nationalmannschaft doch traditionell das Schiedsrichter-Gespann, das zum besten des zurückliegenden Jahres gewählt wurde.

fleisch rieber dhbEr ist einer der erfolgreichsten Handball-Schiedsrichter in Deutschland und kennt die Probleme seiner Zunft wie kaum ein anderer. Als DHB-Lehrwart hat er sich dem Fortschritt verschrieben. Doch den vermisst er. „Die Themen, die uns beschäftigen“, sagt Jürgen Rieber (Bild rechts), „sind seit Jahren die immer gleichen.“

rauchfuss peter dhbDas Schiedsrichterwesen ist im Handball, wie auch in vielen anderen Sportarten, immer wieder Thema für Diskussionen. Als einzige Amateure im Profigeschäft arbeiten auch die Schiedsrichter im Deutschen Handballbund stetig an einer Professionalisierung ihrer Arbeit. Medizinisch, technisch und in Kooperation mit den anderen beteiligten Parteien arbeiten die Unparteiischen an der Vorbereitung und Weiterentwicklung eines optimalen Spielmanagements. Doch auch die Schiedsrichter leiden unter der hohen Belastung und dünnen Personaldecke.
"In der aktuellen Spieldichte ist es immer wieder nur eine Frage der Zeit, bis sich Spieler und Schiedsrichter verletzen", sorgt sich Rauchfuß im handball-world.com Interview über die Zukunft seiner Spielleiter.