Hier können Sie das aktuelle IHF-Regelwerk studieren und sich für den Regeltest digital vorbereiten.

Auf der linken Seite finden Sie die Navigationsleiste.

 

Vorwort zum Regelwerk

Diese Spielregeln treten mit Wirkung vom 1. Juli 2016 in Kraft.

Der Regeltext, die Kommentare, die Handzeichen, die Erläuterungen zu den Spielregeln und das Auswechselraum-Reglement sind Bestandteil dieses Regelwerks.

Zu beachten sind auch die integrierten „Guidelines und Interpretationen", die zusätzliche Hinweise über die Anwendung einzelner Spielregeln geben. Die bisherige Publikation 2010 mit Updates wird aufgehoben. Die „Guidelines und Interpretationen“ werden bei Bedarf ergänzt.

Nicht zum Regelwerk gehören die „Richtlinien für Spielflächen und Tore", welche aus rein praktischen Gründen dem Regelbuch angefügt sind.

Anmerkung:
Um eine sprachliche Vereinfachung zu erreichen, wird in diesem Regelwerk generell für weibliche und männliche Spieler, Offizielle, Schiedsrichter und andere Personen die männliche Form benutzt. Die Regeln sind jedoch mit Ausnahme der Regel 3 (Ballgrößen) für weibliche und männliche Teilnehmer dieselben .