1 2 3
 

Entstehung
 Ende des Jahres 2001 entstand die damalige Webpräsenz "Schieris.de". Ziel war es ein Portal zu schaffen, mit dessen Hilfe alle Interessierten sich über das Schiedsrichterwesen informieren und austauschen können.Es gab viele Gründe, die damals den Grundstein für Schieris.de legten. in erster Linie aber sollte ein Informationsportalportal für Handballschiedsrichtergeschaffen werden , bei dem sich die Besucher auf die Wahrheit der angebotenen Informationen verlassen können. In den ersten Jahren beschränkte sich das Angebot überwiegend auf Informationen des Schiedsrichterwesens in Berlin.

Informationen
Die aktuellen Informationen für das Schiedsrichterwesen kommen aus "erster Hand" über den DHB-Schiedsrichterausschuss. Er gibt alle relevanten Informationen umgehend an die DHB-Schiedsrichter weiter. So ist gewährleistet, dass die Informationen aktuell und zuverlässig für die User bereitgestellt werden können.

An Dieser Stelle möchten wir uns herzlich beim DHB-Schiedsrichterausschuss, insbesondere bei Peter Rauchfuß (DHB-Schiedsrichterwart) für die jahrelange Unterstützung bedanken.

Erfolg
Wie jede Webseite musste auch Schiri-Infos.de erst einmal einen gewissen Bekanntheitsgrad erreichen. Zu Beginn zählte die Statistik zwischen 100 - 400 Besuchern pro Monat und der Suchmaschineneintrag bei Google für die Begriffe "Handballschiedsrichter" und "Handball Schiedsrichter" rangierte nicht einmal auf der ersten Seite.
Über die Zeit veränderten sich die Besucherzahlen mit steigender Tendenz. Mit der Einführung des Regeltests (2004) besuchten durchschnittlich 3.000 User monatlich das Schiedsrichterinformationsportal.

Derzeit besuchen mehr als 20.000 Besucher monatlich das Informationsportal für Handballschiedsrichter.